Nordhastedt 2040 Zukunftsvisionen für die Gemeinde

Willkommen auf der Projekthomepage zum Ortsentwicklungsentwicklungskonzept (OEK) Norshastedt 2040 - dem digitalen Mitmach-Kit.

In den vergangenen Jahren wurden in der Gemeinde Nordhastedt viele Entwicklungen und Projekte angestoßen und realisiert. Doch auch die Gemeinde Nordhastedt muss sich mit der nahen und fernen Zukunft auseinandersetzen, um auch weiterhin ein attraktiver Wohn-, Arbeits- und Lebensort zu bleiben. Hierzu möchte die Gemeinde Nordhastedt mit Ihnen gemeinsam über die zukünftige Ausrichtung der Gemeinde diskutieren und verschiedene Projekte andenken. Das Ortsentwicklungskonzept (OEK) bildet hierfür die perfekte Rahmenbedingung. 

Start der Beteiligung - Jetzt sind Sie alle gefragt! 
Das OEK wird unter Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erarbeitet. Die erste Phase mit dem Ziel, ergebnisoffen Stärken, Schwächen und Projektideen zu sammeln, ist bereits gestartet. Hierfür ist eine interaktive WikiMap freigeschaltet, auf welcher Sie Stärken, Schwächen und Ideen der Gemeinde Nordhastedt verorten können. Klicken Sie dafür einfach hier im Text auf das Wort WikiMap oder oben rechts auf dieser Webseite. Neben der digitalen Form gibt es auch ein analoges Mitmach-Kit, welches Sie sich bei Herrn Tiessen im Bürgermeisterbüro (Hauptstraße 32, Nordhastedt) abholen können.

Zukunftswerkstatt Nordhastedt - Den Kinder und Jugenlichen eine Plattform bieten!
Um auch die Bedürfnisse der Jüngsten in der Gemeinde herauszufinden, wird es einen gesonderten Kinder- und Jugendworkshop geben. Dieser wird am 26. Oktober 2022 um 16:00 Uhr in der Ole Schriewerie stattfinden. Genauere Informationen zur Veranstaltung erhalten über den Flyer sowie über die Vereine.

Das Protokoll zum Ortsrundgang ist da! 
Am 03. September 2022 fand der Ortsrundgang zum OEK Nordhastedt statt. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmenden bedanken. Wir haben viele gute Ideen und informative Meinungen mitnehmen können, die wir nun auswerten und in der nächsten Schritten des Prozesses berücksichtigen werden. Sie können sich nun das Protokoll zum Ortsrundgang gerne herunterladen. Klicken Sie hierfür einfach nachfolgend auf das Wort "Protokoll" oder scrollen Sie etwas weiter runter, dort finden Sie einen Balken "Download Protokoll". 

Nach der Bestandsanalyse wird es darum gehen, auf Grundlage der Analyseergebnisse und ihrer Ideen den Entwurf eines Konzeptes für die Gemeinde Nordhastedt zu entwickeln. Sobald dieser Entwurf entwickelt ist, werden wir uns wieder an Sie wenden, um den Vorschlag mit Ihnen zu diskutieren. Hierzu werden Sie rechtzeitig über unterschiedliche Kanäle informiert. Bleiben Sie also gespannt! 

Sollten Sie zwischenzeitlich Mitteilungen und Fragen an uns haben, nutzen Sie gerne das Kontaktformular.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie demnächst bei den weiteren Veranstaltungen begrüßen dürfen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern der Homepage! 

Ihr Team der CIMA Beratung + Manamgent GmbH

Das Protokoll zum Ortsrundgang ist da!

Am 03. September 2022 fand der Ortsrundgang  im Rahmen des Ortskernentwicklungskonzeptes statt. Rund 60Teilnehmende konnten durch den Bürgermeister, einige Gemeindeverteter:innen und die Experten der cima begrüßt werden. An einem schönen Samstag wurden viele interessante Anregungen eingebracht und spannenden Diskussionen geführt. 

Viele Dank an die alle Helfenden und alle Teilnehmenden. Es war ein sehr spannender und informativer Tag!

P.S.: Über den nachfolgenden Kasten "Download Protokoll Ortsrundgang" können Sie sich das Protokoll zum Auftakt des OKEKs herunterladen. 

Download Protokoll Ortsrundgang

WikiMap - Nordhastedt von oben

Mit einem Klicken gelangen Sie zur interaktiven WikiMap bzw. zum digitalen Ortsplan. 

Informationen

Hier finden Sie Informationen zum Prozess des Ortsentwicklungskonzept und dem digitalen Mitmach-Kit.

Ablauf & Termine

Was? Wann? Wie? Warum? Wo? Antworten zu diesen Fragen sind nur einen Klick entfernt.

Kontakt

Sie haben Fragen zum Prozess? Sie möchten Ihre Meinung und Ideen einbringen? Dann kontaktieren Sie die Experten der cima!